Bildung krimineller Vereinigungen (aus 2010)

Rechts oder Links? Egal, mir stinkt’s ! (Video YouTube)

Es ist doch kein Geheimnis, daß es die Machthaber auf der Welt immer schon verstanden haben, das Volk in ihrem Sinne zu manipulieren. Brot und Spiele sind ein beliebtes Mittel, die Interessen der Menschen auf niedrigem Niveau zu halten.
Durch Unterhaltung unten halten!
Viel wichtiger aber für diverse Interessengruppen und deshalb auch besonders intensiv betrieben ist die Devise: Spalte und herrsche!
Dieses Machiavellische Prinzip schwächt die Masse, unterteilt sie in diverse Gruppierungen, die sich womöglich gegenseitig bekämpfen. Bekämpfen Sie sich nicht freiwillig, wird nachgeholfen. Vor allem durch Propaganda, durch gesteuerte Medieninformationen, Nachrichten, Filmchen, Gerüchten, Geldzuwendungen usw.

Wer heute noch Nachrichten verfolgt, muß feststellen, daß immer wieder Keile zwischen das Volk getrieben werden. Das geschieht meist unterschwellig, erweckt Neid, schürt Hass, erzeugt Ablehnung. Es wird nicht direkt gesagt, aber dennoch so gemeint. Das Betrifft arbeitende und arbeitslose, arme und reiche, alte und junge UND, natürlich die politisch rechte und linke Szene.

Dieser Punkt scheint besonders wichtig zu sein und wird deshalb sehr, sehr ernst genommen.
Hier sollte man aber einmal nachdenken, und ich meine NACH Denken – wie hinterfragen, was hier passiert.
Hier werden Menschen gegeneinander aufgestachelt, aufeinander gehetzt, entgegen allen völkerrechtlichen Prinzipien.
Egal welche Motivation diese Gruppen haben, sie werden ideologisch gelenkt und politisch ausgenutzt.
Wem kommt denn letztendlich dieser „Klassenkampf“ zugute?
Wem nutzt denn eigentlich dieser ewige Kampf gegen Rechts?
Den Linken nicht wirklich und den Rechten sicher auch nicht.
Aber denjenigen, die die Macht schon an sich gerissen haben, die diese Macht auch nicht abgeben wollen, denen sehr wohl!
Diese stellen sich als „Demokratisch“ und einzig-allein Glück und Segen bringend dar.

Doch allein nur die zahllosen Beiträge auf YouTube strafen dieser Darstellung gewaltig Lügen…  (Beispiel)

Ändert sich aber trotz aller Aufdeckungen in Film, Wort und Buch etwas? Seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten werden Korruption, Hinterziehung, Lügen und Skandale aufgedeckt und namentlich benannt.
Fanden sich jedoch bisher Staatsanwälte oder Richter, um diesem Treiben ein Ende setzten?
Von eher symbolischen „Strafen“ abgesehen sieht es nicht so aus!

Eine Begründung für diesen unbefriedigenden Zustand finden wir hier:

Strafgesetzbuch der BRD § 129

Bildung krimineller Vereinigungen


„(1)Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt oder sie unterstützt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

– Soweit kann man dem Gesetz sicher folgen. Aber es geht noch weiter: nämlich –

„(2) Absatz 1 ist nicht anzuwenden,
1. wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat.“


Welch ein Vorteil, wenn man sich seine Gesetze selber schaffen kann….

Nun verstehen wir aber, warum die Politiker nebst ihren „demokratischen“ Parteien solch eine Narrenfreiheit haben…

Nur am Rande sei hier angemerkt, daß seit 1945 keine „rechte“ Gruppierung die Geschicke in Deutschland lenkte. Und dennoch sind wir am Boden, mit steigender Massenarbeitslosigkeit, Wirtschafts- und Sozialabbau und haben unsere Kinder, Enkel, Urenkel und deren Nachkommen gnadenlos verschuldet, haben sie ihrer Zukunft beraubt!

Wer Augen im Kopf hat, muß sehen, daß die sogenannte Globalisierung keineswegs eine menschenfreundliche Maßnahme ist und im Endeffekt nur denjenigen wenigen zugute kommt denen alles Andere näher steht, als gerade das Wohl und Gedeihen der Menschheit.

Steigende Arbeitslosigkeit, Firmenpleiten, Verlagerung von Industrie und Abbau sozialer Leistungen,  Zuwanderung aus fremden Kulturkreisen. All dies führt nicht zur Stärkung wirtschaftlicher Verhältnisse und dient somit auch nicht dem Wohle der Menschen, weil sie gesellschaftliche Strukturen, soziale Bindungen, die Lebensgrundlagen zerstören.

Menschen wandern aus den unterschiedlichsten Regionen in Europa ein, weil ihnen eine Zukunft suggeriert wird, die sie nur in den seltensten Fällen erleben können. Einfach, weil es dafür keine Grundlagen mehr gibt. Ohne Ausbildung, ohne Arbeit hat niemand eine Chance, kein Einheimischer und kein Zugewanderter. Menschen aber in Länder zu locken, deren Wirtschafts- und Sozialsysteme am zusammenbrechen sind, ist nicht nur für bereits dort lebenden Menschen  existenzgefährdend, sondern auch extrem Fremdenfeindlich! Weil Zuwanderung hier nur als Mittel zum Zweck genutzt wird!

Diese Situation betrifft ja nicht nur Deutschland. In fast ganz Europa herrscht inzwischen wirtschaftlich-soziales Chaos. Nicht natürlich gewachsen, sonder künstlich herbeigeführt! Dies wiederum scheint das eigentliche Ziel der globalen Drahtzieher zu sein, denn Menschen ohne soziale Bindungen, die um Ihre Arbeit bangen müssen, die hungern, die krank sind, haben andere Probleme als Politik und Korruption.

Diesen menschenverachtenden Kräften spielen all diejenigen in die Hände, die gegen die kleinsten, sich selbst erhaltenden und regenerierenden Zellen im System ankämpfen. Die diese für überholt und überflüssig halten. Familien, Sippen, Gemeinden, Städte, Staaten, Nationen.

Diese organisch aufgebauten Strukturen werden zerstört und in Ihrer Funktion eingeschränkt, sie können sich nicht mehr selbst erhalten, stärken und regenerieren. Befallen vom Krebs der ideologischen Wahnvorstellungen…
Immer mehr Eingriffe sind nötig, um dieses System überhaupt noch am laufen zu halten. Geld-Infusionen und staatlich subventionierte Lebenserhaltungsmaßnahmen können die wahren Probleme nur kaschieren, beseitigen können sie sie nicht.

Ich habe viele Menschen befragt: Welchen gemeinsamen Nenner haben Linke und Rechte, um sie zum NACH- und UM-denken zu bringen? Welchen gemeinsamen Nenner haben wir ALLE. Als Gemeinschaft. Als Volk? Man hat mir geantwortet: Keinen!

Das mag oberflächlich betrachtet leider stimmen. Aber ich habe nachgedacht, und ich habe EINEN gemeinsamen Punkt gefunden. ANGST! Angst vor der eigenen perspektivlosen Zukunft, Angst um die verlorene Zukunft ihrer Kinder, ihrer Enkel.
In welche Welt werden sie hineingeboren? Die Welt, die WIR ihnen schaffen und hinterlassen.

Macht die Augen auf und seht, hört! Stellt Ihr Euch so die Zukunft vor? Die Wirtschaft dient nicht mehr dem Menschen, sondern der Mensch ist Sklave der Wirtschaft! Die Gier, der Profit wird längst höher eingestuft als Gesundheit, Bildung und soziale Standards. Und, er wird strafrechtlich sanktioniert und überwacht. Grenzenloser Profit-Transfer, wenn nötig mit Gewalt!
Orwellsche Big Brother Welt? Wollt Ihr, sollen unsere Kinder wirklich darin leben?

Links und Rechts haben keinen gemeinsamen Nenner? Feuer und Wasser kann man nicht vereinen? Doch! Man kann!

Die gewaltige Kraft einer vom Freiheitswillen entfesselten „Dampfmaschine“ muß endlich über die Welt fegen, um sie von Willkür, Haß und Gier zu reinigen! Einer riesigen Dampfwalze gleich, wird sie die zwischenmenschlichen Mauern in unseren Köpfen einreißen und Gräben glätten. Auf solchem Fundament kann man die Zukunft aufbauen, GEMEINSAM! Jeder dabei und jeder an seinen Platz!

Erkennt endlich unseren gemeinsamen Feind. Einen Feind, der die Menschheit weltweit seit Generationen ausbluten und sich gegenseitig zerfleischen läßt. Dessen Weltherrschaftspläne nun endlich in Erfüllung gehen . Jetzt, in unserer Zeit! Heute!
Laßt Euch nicht länger trennen, vereint Eure und unser aller Kräfte für den letzten Kampf um unsere Freiheit! Es gibt kein Links und kein Rechts mehr, es gibt nur noch WIR und UNS! Für die Freiheit der Völker, die Freiheit der Nationen, die Freiheit der Menschheit!

Wacht endlich auf!


Steinbrecher (2010)

###

Es gelten die AGB/GO