Notstand, als Zwangsjacke für die Völker?

(Gedanken vom 30.11.2015, überarbeitet 2021) Zuwanderung Mit der Zuwanderung, vor allem aus islamischen Ländern, kam eine gewisse „Demokratie-Unwilligkeit“ über Europa. Nicht nur in Deutschland hat man den Zustrom nicht nur nicht begrenzt, oder wenigstens kontrolliert gestaltet, sondern sogar grenzen- und unterschiedslos forciert. Die nun so „überraschende“ Terrorgefahr durch Extremisten war absolut nicht einkalkulierbar. Oder doch?Wer […]

dauerhafte und ungehinderte Zuwanderung

Voraussetzung für reibungslose Globalisierung ist dauerhafte und ungehinderte Zuwanderung Thomas P.M. Barnett schrieb in seinem 2004 erschienenen Buch „The Pentagon’s New Map“ (Des Pentagons neue Landkarte): „Als Voraussetzung für das reibungslose Funktionieren (der Globalisierung) müssen vier dauerhafte und ungehinderte „Flows“ (Bewegungen, Ströme) gewährleistet sein. Dabei ziehlt der erste „Strom“ vor allem auf Europa ab. „Der […]

Flüchtlings-Krise?

Alles schon lange geplant! Beitrag vom 3.12.2015 siehe auch den Beitrag: „dauerhafte und ungehinderte Zuwanderung“ Die Flüchtlingskrise als Krise zu bezeichnen, ist wohl etwas weit hergeholt. Eine Krise ist nach Lexikon:(Eine) „schwierige Lage, Situation, Zeit [die den Höhe- und Wendepunkt einer gefährlichen Entwicklung darstellt]; Schwierigkeit, kritische Situation; Zeit der Gefährdung, des Gefährdetseins“ Richtig! Höhe- oder […]

Sagt unserm Volk…

Wenn man in einem Sumpf von Hass, Missgunst, Neid und Lügen watet, freut man sich über jedes kleine Pflänzchen der Wahrheit am Rande des Morastes. Reißen wir es nicht heraus, sondern hüten und pflegen wir es. Auf daß es Samen trage, die die Welt befruchten werden. (STEINBRECHER) Auszug aus: Reverend Dr. Ludwig A. Fritsch (Ph. […]

Vaterlandsliebe

„Es steht dem Menschen nicht frei, ob er sein Vaterland lieben will oder nicht. Vaterlandsliebe ist keine Nützlichkeitserwägung, sondern eine religiöse Pflicht. Vaterlandsliebe ist auch kein bloßes Gefühl, sondern Willenstugend, freie, bewußte Hingabe an das Land der Väter. Vaterlandsliebe bedeutet, sich freuen an der Blüte des Vaterlandes, leiden an seinem Leid und stets beten für […]